Was gibt es Neues.
Bei BeraCom.

Slider

« Zurück

Automatische Inaktivierung von Azubis in VPLAN5®

Im VPLAN5®-Ausbildungsmanagementsystem kann für jeden Auszubildenden ein Inaktivierungsdatum samt Inaktivierungsgrund hinterlegt werden. Da dieses Inaktivierungsdatum in der Regel zeitnah nach dem Ausbildungsende liegt, gibt es für das Setzen des Datums einen automatischen Serverjob.

Unter Einstellungen – Systemeinstellungen – Globale Einstellungen befindet sich der Tab „Serverjobs“. Dort sind die Einstellungsmöglichkeiten für das automatische Inaktivieren hinterlegt:

Automatische Inaktivierung von Azubis

Das automatische Inaktivieren kann über die Schaltfläche „Anzahl der Tage nach dem Ausbildungsende“ aktiviert werden. In diesem Parameter wird festgelegt, wie viele Tage nach dem Ausbildungsende eines Auszubildenden das Inaktivierungsdatum gesetzt sein soll.

Zusätzlich muss unter „Inaktivierungsgründe“ ein Inaktivierungsgrund als Standard festgelegt werden. Dieser Inaktivierungsgrund wird bei der „automatischen Inaktivierung“ mitgesetzt.

Nachdem der obige Parameter gesetzt und ein Inaktivierungsgrund als Standard gewählt wurde, wird bei jedem aktiven Auszubildende im System automatisch ein Inaktivierungsgrund samt eines Inaktivierungsdatums gesetzt, welches genau die Anzahl der gewünschten Tage nach dem Ausbildungsende liegt. Hierbei ist es egal, ob der Auszubildende schon angelegt ist oder erst noch angelegt wird.

Anmerkungen:

  • Der Standard-Inaktivierungsgrund wird bei jedem Auszubildenden, der vor der ersten automatischen Inaktivierung kein Inaktivierungsdatum besitzt, eingestellt. Andere Inaktivierungsgründe müssen manuell per Hand am betreffenden Auszubildenden eingestellt werden.
  • Wenn das automatische Inaktivieren nicht mehr benötigt wird, kann dies ausgeschaltet werden, indem der Wert im Parameter „Passivierung nach Tagen“ rausgelöscht wird. Anschließend und generell ist die manuelle Passivierung jedoch nicht mehr möglich und schon gesetzte Inaktivierungsdaten bleiben bestehen!
  • Ein Verändern des Enddatums einer Ausbildung verändert auch entsprechend das Inaktivierungsdatum und passt den Inaktivierungsgrund auf den Standardinaktivierungsgrund an.

Für Fragen zu diesem Thema stehen wir Ihnen wie gewohnt gerne unter 040 547241-50 oder über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

Herzliche Grüße
Ihr VPLAN®-Team

BeraCom Newsletter

Kontakt

BeraCom Beratung und Softwareentwicklung GmbH & Co. KG
Weidestr. 134
22083 Hamburg

Tel.: +49 (0)40 / 54 72 41 - 0
Fax: +49 (0)40 / 54 72 41 - 60

Mo-Fr: 09:00 - 17:00 Uhr

E-Mail info@beracom.de